Warum nicht gleich so?! Laut Medienberichten soll im Saarland ein großes Werk für Halbleiter entstehen - und zwar auf einer bereits versiegelten Industriebrachfläche statt auf einer wertvollen Agrarfläche. Das ist nicht nur eine große Chance für das Saarland, sondern auch ein gelungenes Positivbeispiel für Klima-...

Der Élysée-Vertrag wird 60 Jahre und es wird Zeit, dass Deutschland und Frankreich in den entscheidenden Politikbereichen unserer Zeit wieder enger zusammenarbeiten. Dazu zählt insbesondere die Energie- und Klimapolitik! Die deutsch-französische Partnerschaft war und ist zweifelhaft der Motor der europäischen Einigung, sie bleibt es auch in...

Ripa: „Wir brauchen deutlich strengere Sanktionen gegen korrupte Abgeordnete“ (Straßburg/18.01.2023) Heute hat das Europäische Parlament einen neuen Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments gewählt. Der luxemburgische Europaabgeordnete Marc Angel von der S&D-Fraktion tritt damit die Nachfolge der griechischen Europaabgeordneten Eva Kaili an, die im Dezember wegen Korruptionsverdacht von...

Ripa: „Europa muss endlich Verantwortung für die eigenen Müllberge übernehmen!“ (Straßburg/17.01.2023) Das Europäische Parlament hat heute in Straßburg in einer Abstimmung zu Abfallexporten dafür gestimmt, zeitnah keinen Plastikmüll mehr und restliche Abfallmaterialien nur noch in strenger kontrolliertem Maße in Drittländer auszuführen. Damit hat sich das Europaparlament für ein...

MdEP Manuela Ripa hat im Dezember an einer Veranstaltung von Attac Saar zum Thema Verpackungsmüll und vor allem dessen Vermeidung teilgenommen.  als Besucher*innen in Empfang genommen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Boycott Qatar 2022“ von Attac Saar fand am 3. Adventssonntag ein „Kaffeeklatsch Europa“ im Haus der...

MdEP Manuela Ripa hat im Dezember im Europäischen Parlament in Straßburg gleich zwei Schülergruppen aus dem Saarland als Besucher*innen in Empfang genommen. Am Dienstag der Plenarwoche hat sich der Politikkurs der 12. Klasse des Von-der-Leyen-Gymnasiums Blieskastels die EU mal näher angeschaut und mit Ripa über Europapolitik,...

Ripa: „Kein Habitat darf verloren gehen!“ (Brüssel/20.12.2022) Am Montag ist die UN-Weltnaturkonferenz in Montreal mit der Verabschiedung einer Abschlusserklärung zu Ende gegangen. Darin wurden wichtige Maßnahmen zum Artenschutz beschlossen. So sollen etwa bis 2030 mindestens 30 Prozent der weltweiten Land- und Meeresflächen unter Schutz gestellt werden....

Ripa: „Die Einigung wird die EU-Klimaschutzpolitik neu ausrichten - mit einem verschärften und ausgeweiteten Emissionshandel und der Einführung eines CO2-Grenzausgleichsmechanismus werden weltweit neue Maßstäbe gesetzt“ (Brüssel/19.12.2022) Am Sonntagmorgen erzielten das Europäische Parlament, der Rat und Europäische Kommission eine Einigung über die Überarbeitung des Europäischen Emissionshandelssystems (Emissions...

Ripa „Klimaschutz und Naturschutz nicht gegeneinander ausspielen!“ (Straßburg/15.12.2022) Das Europäische Parlament hat um den beschleunigten Ausbau Erneuerbaren Energien (EE) zu ermöglichen, über Änderungen der Erneuerbaren- Energien- Richtlinie (RED) im Rahmen des RePowerEU- Pakets abgestimmt. Die Dringlichkeitsverordnung enthält viele gute und wichtige Elemente, um das Klima zu...