Brüssel, 26. April 2021 – 35 Jahre nach der Katastrophe von Tschernobyl ist Atomkraft weiterhin Teil der europäischen Energieversorgung. Trotz verheerender Gefahren und die immer noch nicht gelöste Frage um die Endlagerung des Atommülls, wird auch in der EU über Laufzeitverlängerungen von Atomkraftanlagen diskutiert. Manuela...

Brüssel, 22. April 2021 – Kurz nachdem die EU Kommission den illegalen Handel mit Haustieren in ihre Strategie zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität mit aufgenommen hat, trat gestern das neue Tiergesundheitsgesetz (Animal Health Law) in Kraft. „Das neue Gesetz ist wichtig, um den illegalen Handel...

Brüssel, 16. April 2021 – Das EU Parlament hat gestern und heute im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI Ausschuss) über den Entschließungsantrag für einen europäischen Bodenschutz abgestimmt. Manuela Ripa, die zuständige Schattenberichterstatterin im ENVI Ausschuss für die Fraktion der Grünen/EFA im EU-Parlament,...

Tierwohl und Menschenwohl gehen Hand in Hand, schreibt Manuela Ripa in ihrem Artikel für die neue Ausgabe des Parliament Magazine. An welchen Stellschrauben muss die EU in Sachen Tierschutz noch dringend drehen? Und welche Lösungen gibt es, um nicht nur für einen besseren Tierschutz in der...

Brüssel, 29. März 2021 – Jeden Tag leiden Millionen Tiere in der EU in Tiertransporten – teilweise bis zu 24 Stunden am Tag ohne Pause. Grade bei Lebend-Tiertransporten über den Seeweg hängen Tiere in einer rechtlichen Grauzone, ohne klare Zuständigkeiten seitens nationaler Behörden oder der...

Der Weltwassertag (22. März) rückt auch das saarländische Gewässer in den Vordergrund. Besonders mit Blick auf die Wasserrahmenrichtlinie erwartet die EU-Abgeordnete Manuela Ripa mehr Transparenz und die Einführung einer weiteren Reinigungsstufe bei den saarländischen Kläranlagen. Brüssel/Saarbrücken, 19. März 2021 – Die Vereinten Nationen (UN) haben den...